Psychotherapie, Säugling, Säuglingen, Kind, Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene, betroffene Eltern, Eltern
Psychotherapie-Praxis Jochen Leiser
Indikationen
Therapieverfahren
Therapie
• mit Kindern und Jugendlichen
• bei Kleinkindern und Säuglingen
• für junge Erwachsene
Gespräche mit den Eltern
Kostenübernahme
Jochen Leiser Psychotherapeut
Kontakt
Aktuelles und Links
Impressum
Stand April 2014
Praxis für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie      Jochen Leiser      Obertorplatz 5      72379 Hechingen      Tel. 07471 9309786

Therapieverfahren

Psychotherapie für Säuglinge, Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene, und betroffene Eltern

Psychotherapie mit Kindern und Jugendlichen:

Die psychoanalytische und tiefenpsychologische Therapie basieren auf der Erkenntnis, dass in der Lebensgeschichte des Patienten erworbene unbewältigte Konflikte verdrängt werden und unbewusst dadurch die Bewältigung aktueller Belastungen und innerseelischer oder zwischenmenschlicher Konflikte verhindert werden. Das führt zur Bildung von seelischen oder körperlichen Symptomen (siehe Indikationen).

Ziel der Behandlung ist die Veränderung der krankmachenden tief verwurzelten Grundstruktur. Ich erarbeite mit dem Kind oder Jugendlichen ein Verständnis für die meist unbewussten seelischen Probleme und Konflikte, die hinter den Symptomen stehen, um ihnen bei deren Bewältigung zu helfen.

Kinder bringen ihre Probleme vor allem im freien Spiel, in Zeichnungen und im Verhalten zum Ausdruck, während Jugendliche eher darüber sprechen, was sie beschäftigt. So können Kinder oder Jugendliche zu einem tieferen Verständnis für ihr innerseelisches Erleben und Reagieren sowie für ihre zwischenmenschlichen Beziehungsmuster kommen. Der unbewusste Konflikt der Kinder kann erkannt und bewältigt werden; dann können neue Lösungswege gesucht und gegangen werden. Symptome können auf diese Weise überflüssig werden.

Psychotherapie bei Kleinkindern und Säuglingen:

Therapien mit Kleinkindern und Babys finden in Form von gemeinsamen Therapiestunden mit Eltern und Kind statt. Im Zusammensein mit dem Therapeuten entsteht durch ein gemeinsames Spiel, die gemeinsame Beobachtung und der Austausch darüber allmählich ein Verständnis für die bestehende Problematik und es können zusammen Lösungswege – meist nach nur wenigen Behandlungsstunden – gefunden werden.

Psychotherapie für junge Erwachsene:

Junge Erwachsene bis zum 21. Lebensjahr können zu mir in Behandlung kommen. Ab dem 22. Lebensjahr gelten die Psychologischen Psychotherapeuten (Psychotherapeuten mit Zulassung für Erwachsene) als Ansprechpartner.

Gespräche mit betroffenen Eltern:

Eltern sind zumeist die bedeutendsten Bezugspersonen für das Kind. Daher sind regelmäßige Gespräche mit ihnen wichtig für den Erfolg der Therapie. Im therapeutischen Prozess können die Eltern das Krankheitsgeschehen verstehen lernen und neue Antworten auf das Kind entwickeln. Bei jeder Psychotherapie finden also begleitende Gespräche mit den betroffenen Eltern statt.

Kostenübernahme:

Psychoanalytische Therapie und tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie sind neben der Verhaltenstherapie diejenigen Therapieverfahren, die von den gesetzlichen Krankenkassen anerkannt sind und bezahlt werden.

Bei Fragen stehe ich Ihnen jederzeit in meiner Sprechstunde zur Verfügung. Sie erreichen mich unter Telefon 07471/9309786.

 
Psychotherapie für Säuglinge, Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene, und betroffene Eltern
Jochen Leiser - Psychotherapie-Praxis für Kinder und Jugendliche in Hechingen